Marmorkuchen ohne Zucker

Es ist der Kuchenklassiker: Marmorkuchen. Du möchtest auf Zucker verzichten, aber nicht auf Marmorkuchen? Kein Problem. Wir haben ein einfaches, aber leckeres zuckerfreies Marmorkuchen-Rezept für dich. So kannst Du ohne schlechtes Gewissen Kaffee und Kuchen am Nachmittag genießen.

Zuckerfreier Marmorkuchen

Wenn Du Deinen Marmorkuchen zuckerfrei genießen möchtest, benötigst Du nur ein paar Blaubeeren*, Mandel und etwas Apfelmark*. Schon gelingt Dir ein gesunder und leckerer Marmorkuchen. Wer braucht schon raffinierten Zucker? Dein Körper sicherlich nicht. 

Marmorkuchen ohne Zucker einfach selber backen
Raffinierten Zucker suchst Du bei diesem Kuchen vergebens. Trotzdem schmeckt unser Marmorkuchen ohne Zucker lecker und süß.

Rezept für Marmorkuchen ohne Zucker

So gelingt ein gesunder Marmorkuchen ohne Zucker

Verquirle das Ei*. Verrühre es anschließend zu einer homogenen Masse mit dem Apfelmark* und der Milch*. 

Vermische in einer zweiten Schüssel das Dinkelmehl* mit den Mandeln*, Backpulver*, Vanillepulver* und dem Salz*. Gib diese Mehlmischung nach und nach zum Teig dazu. 

Da das Backpulver* schon im Teig ist, solltest Du nicht mehr zu lange rühren. Verrühre also schnell alles zu einer homogenen Masse. 

Mandeln süßen den zuckerfreien Marmorkuchen
Mandeln* geben dem zuckerfreien Marmorkuchen Süße.

Gib etwa zweidrittel des Teiges in eine mit Backpapier* ausgelegte Kastenform. Ich verwende gerne Backpapier* statt Fett. So spare ich nicht nur Kalorien, sondern auch Ärger beim Abwasch. 

Püriere die Blaubeeren* mit dem Kakao*. Gib das Blaubeer-Kakao*-Gemisch zum übrigen Teig dazu. Verrühre alles schnell und ordentlich. Nun kannst Du den restlichen Teig in die Kastenform geben. Mit einer Gabel kannst Du dich austoben und das typische Marmormuster kreieren. 

Schiebe den Dinkel Marmorkuchen ohne Zucker in den vorgeheizten Ofen. Bei 180° ist dieser gesunde Kuchen bereits nach 30 bis 35 Minuten fertig. Anschließend kannst Du ihn aus der Form nehmen und abkühlen lassen. 

Marmorkuchen mit wenig Zucker

Gerne schreibe ich von Rezepten ohne Zucker. Allerdings ist das nicht ganz richtig. So wie alle anderen Lebensmittel, enthält auch dieser Kuchen Zucker. Jedoch hat der Marmorkuchen wenig Zucker im Vergleich zu den herkömmlichen Kuchen. Denn wir lassen hier jeglichen raffinierten Zucker weg. Sogar Zuckerersatzstoffe suchst Du bei uns vergeblich.

Dieser Kuchen erhält seine Süße aus Früchten, die ja bekanntlich Fruchtzucker enthalten. Neben dem Fruchtzucker enthalten Früchte aber auch wertvolle Mineralstoffe und Vitamine. Damit können weder der raffinierte Zucker noch Zuckerersatzstoffe mithalten.

Marmorkuchen ohne Zucker in Muffin-Förmchen
Du kannst den zuckerfreien Marmorkuchen auch als Muffins oder in einer Springform backen.

 

Marmorkuchen ohne Zucker

Marmorkuchen ohne Zucker: Perfekt zum Kaffee

Claudia Distel
Es ist der Kuchenklassiker: Marmorkuchen. Du möchtest auf Zucker verzichten, aber nicht auf Marmorkuchen? Kein Problem. Wir haben ein einfaches, aber leckeres zuckerfreies Marmorkuchen-Rezept für dich. So kannst Du ohne schlechtes Gewissen Kaffee* und Kuchen am Nachmittag genießen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Kuchen, Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 1 Kastenform
Kalorien 182 kcal

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Verquirle das Ei*. Verrühre es anschließend zu einer homogenen Masse mit dem Apfelmark* und der Milch*.
  • Vermische in einer zweiten Schüssel das Dinkelmehl* mit den Mandeln*, Backpulver*, Vanillepulver* und dem Salz*. Gib diese Mehlmischung nach und nach zum Teig dazu.
  • Gib etwa zweidrittel des Teiges in eine mit Backpapier* ausgelegte Kastenform.
  • Püriere in einer neuen Schale die Blaubeeren* mit dem Kakao*. Gib das Blaubeer-Kakao*-Gemisch zum Teig in die Kastenform dazu. Verrühre alles schnell und ordentlich.
  • Nun kannst Du den restlichen Teig in die Kastenform geben. Mit einer Gabel kannst Du dich austoben und das typische Marmormuster kreieren.
  • Schiebe den Dinkel Marmorkuchen ohne Zucker in den vorgeheizten Ofen. Bei 180° ist dieser gesunde Kuchen bereits nach 30 bis 35 Minuten fertig. Anschließend kannst Du ihn aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
Keyword kuchen, marmorkuchen, ohne zucker

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

4 Gedanken zu „Marmorkuchen ohne Zucker“

    • Liebe Kerstin,
      danke, das freut mich! Anstelle eines Eis könntest Du Mandelmus, eine halbe Banane, ein bisschen Apfelmus oder auch einfach etwas Öl nehmen.
      Guten Appetit und liebe Grüße
      Claudia

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating