Gesundes Chili sin Carne Rezept mit Roten Linsen

Chili con Carne ist ein beliebtes Essen auf Geburtstagsfeiern und anderen Events, zu denen eine größere Gruppe Menschen eingeladen ist. Allerdings muss Chili nicht zwingend mit Fleisch zubereitet werden. Nein, vegetarisches Chili sin Carne ist ebenso lecker und dabei sogar viel gesünder. Unser Chili sin Carne Rezept beispielsweise enthält rote Linsen. Sie sind eine pflanzliche Eisen- und Proteinquelle, darüber hinaus sind sie reich an Ballaststoffen und Antioxidantien. Anders als das in Chili con Carne üblicherweise verwendete Fleisch, sind rote Linsen außerdem sehr fettarm. Möchtest Du also mal ein neues, veganes Chili sin Carne Rezept probieren, solltest Du Dir dieses nicht entgehen lassen!

Vegatarisches Chili als pflanzliche Eisenquelle

Für viele Fleischliebhaber:innen ist oftmals Eisen das beste Argument gegen vegetarische Kost. Doch da dieses vegane Chili sin Carne mit roten Linsen zubereitet wird, enthält es ebenfalls viel Eisen. Denn rote Linsen* enthalten etwa 7 g Eisen auf 100 g. 

Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass pflanzliches Eisen nicht so gut vom Körper aufgenommen werden kann, wie tierisches. Beide Eisenquellen sollten gemeinsam mit etwas Vitamin C aufgenommen werden, da Vitamin C die Eisenaufnahme unterstützt. Gute Vitamin C Lieferanten sind neben Zitronen* und Orangen* auch rote Paprika und Brokkoli. 

Calcium hingegen mindert die Eisenaufnahme. Deshalb sollten pflanzliche Eisenquellen möglichst nicht zusammen mit Calcium-haltigen Lebensmitteln verzehrt werden. Meide beispielsweise den gleichzeitigen Verzehr von Eisenhaltigen Lebensmitteln mit Milchprodukten. 

Alles in allem sind rote Linsen* eine der wertvollsten veganen/vegetarischen Eisenquellen. 

Rote Linsen* sind die Basis von Chili sin Carne. Sie machen das vegetarische Chili mit ihrer hohen Nährstoff-Dichte sehr gesund.

So gesund ist vegetarisches Chili 

Chili con Carne vegetarisch zu kochen, ist nicht nur ein Geschmackserlebnis, sondern auch sehr gesund. Denn anders als das in Chili con Carne verwendete Fleisch, haben die Zutaten der vegetarischen Variante echt viele wertvolle Nährstoffe. Rote Linsen* beispielsweise enthalten neben Eisen viele weitere Mineralstoffe und Vitamine.

Rote Linsen* Nährstoffe auf 100 g
Kalorien378 kcal
Kohlenhydrate59 g
Proteine25 g
Zucker0,5 g
Fett2,2 g
Ballaststoffe11 g
Eisen6,8 mg
Magnesium75 mg
Zink5,2 mg
Quelle: fddb.info

Neben roten Linsen enthält unser veganes Chili sin Carne viele weitere gesunde Zutaten wie Knoblauch*, Zwiebeln*, Kartoffeln*, rote Paprika und Kidneybohnen*. Knoblauch* beispielsweise sorgt nicht nur für einen unverwechselbaren Atem, sondern enthält viel Vitamin C und Allicin. Letzteres senkt erhöhte Blutfettwerte und verhindert den Aufbau von Fettstoffen. Darüber hinaus hat Knoblauch* eine entzündungshemmende Wirkung, wodurch es Atemwegserkrankungen vorbeugt. 

Zwiebeln* enthalten ähnlich wie Knoblauch* eine Menge Vitamin C und beeinflussen ebenso den Geruch des Atems. Doch neben körperlichen Düften stärkt die kalorienarme Zwiebel* das Immunsystem und senkt sogar dank ihrer zahlreichen Antioxidantien das Risiko für Herzkrankheiten. 

Bei allen positiven Effekten gesunder Lebensmittel, ist ein regelmäßiger Verzehr dieser Lebensmittel wichtig, damit sie überhaupt erst ihre positiven Effekte entfalten können. 

Vegetarisches Chili sin Carne Rezept ohne Soja

Hast Du schon mal in dein vegetarisches Chili sin Carne Linsen gegeben? Denn das solltest Du unbedingt machen! Wir haben ein leckeres, veganes Chili sin Carne Rezept mit roten Linsen ohne Soja für Dich, dass Dich und Deine Liebsten sicherlich umhauen wird. Es kommt nicht nur komplett ohne Fleisch und andere tierische Produkte aus, sondern ist dabei auch noch echt gesund. Na, bist Du neugierig geworden? Dann aber ran an die Linsen und los!

Veganes Chili sin Carne Rezept mit roten Linsen

So gelingt vegetarisches Chili sin Carne

Beginne mit dem Würfeln der Zwiebeln*, Kartoffeln* und Paprika. Brate alles in einem großen Topf gemeinsam mit dem Knoblauch* in Margarine* kurz an. 

Wasche die roten Linsen mit Hilfe eines Siebs gründlich ab. Gib anschließend auch die roten Linsen zu den Zwiebeln*, Kartoffeln*, der Paprika und dem Knoblauch*. Alles gut umrühren und mit der Gemüsebrühe* ablöschen. Lasse alles etwa 20 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln. Rühre gelegentlich um. 

Gib das Paprikapulver* und Currypulver* jetzt dazu. 

Widme Dich nun den Kidneybohnen* und dem Mais*. Wasche die Kidneybohnen* wie schon zuvor die roten Linsen mit Hilfe eines Siebes gründlich ab. Gieße den Mais* ab. Gib beides gemeinsam mit den passierten Tomaten* in den Topf. Lasse alles weitere 5 Minuten lang köcheln.

Nun geht es ans Abschmecken. Curry- und Paprikapulver* hast Du bereits dazugegeben. Nun schmeckst Du das vegetarische Chili sin Carne noch mit Pfeffer*, Salz* und natürlich Chili ab. Sollten bei Dir kleine Kinder oder Menschen mitessen, die Schärfe nicht so gut vertragen, empfehle ich Dir, lieber sparsam mit dem Chili umzugehen. Stattdessen könntest Du das Chilipulver* auf den Tisch stellen, sodass jeder sein Chili sin Carne selbst noch mal würzen kann. 

Was serviere ich zu Chili sin Carne?

Du kannst dein vegetarisches Chili sin Carne sowohl mit Brot als auch mit Reis servieren. Authentischer wäre es vermutlich Wraps und Tortilla Chips zum Chili sin Carne zu servieren. Wie es in Mexiko und Mittelamerika üblich ist. 

Was ist Chili con Carne?

Chili con Carne ist ein beliebtes Fleischgericht aus dem Süden Nordamerikas – Texas, Arizona oder New Mexico. Zubereitet wird es in der Regel mit Hackfleisch, Chilischoten, Bohnen und Tomaten*. Sein Ursprung ist bis heute ungeklärt.

Woher kommt Chili con Carne?

Vermutlich hat Chili con Carne seinen Ursprung in der sogenannten Text-Mex-Küche. Wenn es um den Urpsung geht so ist Chili con Carne die amerikanische Version der deutschen Currywurst, denn gleich mehrere Bundesstaaten und Länder erheben den Anspruch auf die Erfindung dieses Gerichts. Neben Texas, Arizona und New Mexico könnte Chili auch aus Mexiko selbst stammen. Der genaue Ursprung von Chili con Carne ist bis heute ungeklärt. 

Chili sin Carne mit roten Linsen

Veganes Chili sin Carne Rezept mit roten Linsen

Claudia Distel
Chili con Carne ist ein beliebtes Essen auf Geburtstagsfeiern und anderen Events, zu denen eine größere Gruppe Menschen eingeladen ist. Allerdings muss Chili nicht zwingend mit Fleisch zubereitet werden. Nein, vegetarisches Chili sin Carne ist ebenso lecker und dabei sogar viel gesünder. Unser Chili sin Carne Rezept beispielsweise enthält rote Linsen*. Sie sind eine pflanzliche Eisen- und Proteinquelle, darüber hinaus sind sie reich an Ballaststoffen und Antioxidantien. Anders als das in Chili con Carne üblicherweise verwendete Fleisch, sind rote Linsen* außerdem sehr fettarm. Möchtest Du also mal ein neues, veganes Chili sin Carne Rezept probieren, solltest Du Dir dieses nicht entgehen lassen!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 84 kcal

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Beginne mit dem Würfeln der Zwiebeln*, Kartoffeln* und Paprika.
  • Brate alles in einem großen Topf gemeinsam mit dem Knoblauch* in Margarine* kurz an.
  • Wasche die roten Linsen mit Hilfe eines Siebs gründlich ab. Gib anschließend auch die roten Linsen zu den Zwiebeln*, Kartoffeln*, der Paprika und dem Knoblauch*.
  • Alles gut umrühren und mit der Gemüsebrühe* ablöschen.
  • Lasse alles etwa 20 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln. Rühre gelegentlich um.
  • Gib das Paprikapulver* und Currypulver* jetzt dazu.
  • Wasche die Kidneybohnen* wie schon zuvor die roten Linsen mit Hilfe eines Siebes gründlich ab. Gieße den Mais* ab. Gib beides gemeinsam mit den passierten Tomaten* in den Topf.
  • Lasse alles weitere 5 Minuten lang köcheln und schmecke das vegetarische Chili sin Carne nach deinem Geschmack noch mit Pfeffer*, Salz* und natürlich Chili ab.
Keyword chili, vegan

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

2 Gedanken zu „Gesundes Chili sin Carne Rezept mit Roten Linsen“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating