Zitronen-Muffins ohne Zucker

Zuckerfreie Zitronen Muffins sind die perfekten Muffins für alle, die es nicht zu süß mögen. Darüber hinaus sind Zitronen-Muffins ohne Zucker perfekt für Babys, Büro und unterwegs. Dieses Muffin-Rezept ist einfach, schnell und sehr lecker. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zitronenmuffins ohne Zucker – Ideal für Kind und Kegel

Bereits Beikostanfänger:innen können problemlos die saftigen Zitronen* Muffins ohne Zucker probieren. Sie sind leicht bekömmlich, handlich und frei von Zucker und Salz*. Verwende am besten möglichst kleine Muffin-Formen, so können Babys ab Beikoststart, den Muffin selbst greifen und erkunden. 

Rezept für Zitronen-Muffins ohne Zucker

So gelingen Zitronen Muffins ohne Zucker

Heize den Ofen auf 180° vor. Weiche die Datteln* in heißem Wasser* ein bis sie weich sind.

Wasche die Zitrone* und trockne sie ab. Reibe die Schale der Zitrone*. Halbiere sie anschließend und drücke sie aus. Du brauchst 100 ml Zitronensaft*. 

Nun schäle die Bananen* und püriere sie anschließend mit einem Pürierstab*, Mixer* oder auch einfach nur mit einer Gabel. Hauptsache sie sind am Ende frei von Klumpen. 

Vermische die matschige Banane* mit dem Zitronensaft* und Zitronenabrieb. 

Wasche nun den Apfel* gründlich und trockne ihn mit einem Tuch ab. Reibe ihn anschließend grob auf einer Reibe und gib ihn zum Teig dazu.

Verrühre nun die beiden Eier* und das Dinkelmehl* mit Teig dazu. Zum Schluss rührst Du nur noch kurz das Backpulver* unter. Verteile den cremig gerührten Teig gleichmäßig auf die Förmchen. 

Zitronen Muffins ohne Zucker
Verziert mit geviertelten Zitronen* sind diese Muffins ein echter Hingucker.

Wenn Du ein wenig Zitrone* übrighast, kannst Du sie in Scheiben schneiden und diese anschließend noch einmal Vierteln. Leg jeweils ein Viertel auf einen Muffin bevor Du sie in den Backofen schiebst. 

Nach etwa 20 Minuten bei 180° im Ofen sind die gesunden Zitronen*-Muffins ohne Zucker zum Vernaschen bereit. Lass Sie dir schmecken!

Zuckerfreier Zitronenkuchen
Ebenso lecker wie die Zitronen* Muffins ohne Zucker ist unser zuckerfreier Zitronenkuchen. Nicht zu süß und schön säuerlich, fruchtig. 🍋

Muffins oder Kuchen?

Wenn Dir Muffins zu klein sind, probiere es doch mal mit unserem Zitronenkuchen ohne Zucker. Wie die Zitronen*-Muffins so ist auch der Kuchen saftig, zuckerfrei und super lecker. Zum Rezept für zuckerfreien Zitronenkuchen geht es hier entlang:

Zitronenmuffins ohne Zucker

Gesunde Zitronen-Muffins ohne Zucker

Claudia Distel
Zuckerfreie Zitronen* Muffins sind die perfekten Muffins für alle, die es nicht zu süß mögen. Darüber hinaus sind Zitronen*-Muffins ohne Zucker perfekt für Babys, Büro und unterwegs. Dieses Muffin-Rezept ist einfach, schnell und sehr lecker. Viel Spaß beim Nachbacken!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch
Portionen 12 Stück
Kalorien 140 kcal

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180° vor.
  • Weiche die Datteln* in heißem Wasser* ein bis sie weich sind.
  • Wasche die Zitrone* und trockne sie ab. Reibe die Schale der Zitrone*. Halbiere sie anschließend und drücke sie aus.
  • Nun schäle die Bananen* und püriere sie anschließend.
  • Vermische die matschige Banane* mit dem Zitronensaft* und Zitronenabrieb.
  • Wasche nun den Apfel* gründlich und trockne ihn mit einem Tuch ab. Reibe ihn anschließend grob auf einer Reibe und gib ihn zum Teig dazu.
  • Verrühre nun die beiden Eier* und das Dinkelmehl* mit Teig dazu. Zum Schluss rührst Du nur noch kurz das Backpulver* unter.
  • Verteile den cremig gerührten Teig gleichmäßig auf die Förmchen.
  • Wenn Du ein wenig Zitrone* übrighast, kannst Du sie in Scheiben schneiden und diese anschließend noch einmal Vierteln. Leg jeweils ein Viertel auf einen Muffin bevor Du sie in den Backofen schiebst.
  • Nach etwa 20 Minuten bei 180° im Ofen sind die gesunden Zitronen*-Muffins ohne Zucker zum Vernaschen bereit.
Keyword muffins, ohne zucker, zitronenmuffins

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

4 Gedanken zu „Zitronen-Muffins ohne Zucker“

  1. Das klingt ja super!!! Die werde ich für den Umzug meiner Schwester am Wochenende definitiv vorbereiten. Wie viele Muffins kommen denn ca. bei raus?

    Antworten
    • Liebe Kira,
      das klingt nach einem guten Plan. Bei mir kommen immer so etwa 8 bis 10 große Muffins raus. So genau kann ich dir das leider nicht sagen, weil ich immer auch ein paar Mini-Muffin-Formen verwende, weil die für mein Kind handlicher sind. Deshalb habe ich oftmals auch 16 bis 18 Muffins. Davon sind aber einige Mini-Muffins.

      Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft und gutes Wetter beim Umzug!

      Liebe Grüße
      Claudia

      Antworten
  2. 5 stars
    Ich hab jetzt Weizenmehl statt Dinkelmehl genommen, weil ich keines da hatte. Hat aber dem Ergebnis nicht geschadet. Ich mag die total gerne!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating