Gesundes Bananenbrot ohne Zucker

Kaum ein Instagram-Kanal, der nicht ohne das Bild eines Bananenbrotes durch die Pandemie kam. Seitdem hat der Siegeszug des vermeintlich gesunden Kuchens hierzulande richtig Fahrt aufgenommen. Doch das Original enthält viel Zucker. Wir haben den Zucker weggelassen und servieren Dir heute ein super leckeres, gesundes Bananenbrot ohne Zucker. Unser gesundes Bananenbrot-Rezept kann es geschmacklich mit dem zuckerhaltigen Original aufnehmen. Wir sind auf Dein Geschmacks-Urteil gespannt!

Bananenbrot ohne Zucker: Sportler:innen lieben es 

Bananenbrot ohne Zucker ist gesund. Sogar Leistungssportler:Innen können hiervon ohne schlechtes Gewissen naschen. Denn Bananen* sind ein super Energielieferant. Erdnüsse*, Leinsamen* und Dinkelmehl* versorgen unseren Körper zudem mit vielen wertvollen Nährstoffen.

Bananenbrot ohne Zucker ist also nicht nur super köstlich, sondern mit den richtigen Zutaten auch ein echtes Superfood. 

Neben Bananen* findest Du in unserem in unserem Bananenbrot-Rezept ohne Zucker eine Handvoll Zutaten, die ebenso gesund für Deinen Körper sind.  Wie beispielsweise Erdnüsse*, Dinkelmehl*, Leinsamen* und Erdnussmus*.

Bananenbrot ohne Nüsse

Falls es Dir wie mir geht und Du eine Nussallergie hast, kennst Du vermutlich die Herausforderung ein Bananenbrot-Rezept ohne Zucker und ohne Nüsse zu finden. Ich hoffe, Du hast zusätzlich zur Nuss-Allergie keine Erdnuss-Allergie, denn mein zuckerfreies Bananenbrot-Rezept ist eines, für alle, die Erdnüsse* lieben. 

Kurze Info: Erdnüsse* sind keine Nüsse, sondern botanisch betrachtet Hülsenfrüchte. 

Du kannst natürlich auch die Erdnüsse* weglassen bzw. austauschen. Für Nussallergiker:innen eignen sich alternativ Mandeln* und Mandelmus* sowie Kokosöl* und Kokosflocken*. Wenn Dir gar nichts davon zusagt, lasse die Allergene beim Backen einfach weg. 

Du liebst Haselnüsse* oder Walnüsse? Kein Problem, tausche einfach die Erdnuss-Zutaten im Rezept gegen Dein liebstes Nussmus und die passenden Nüsse aus. Beispielsweise kannst Du Haselnussmus* und Haselnüsse* verwenden. So verpasst Du dem Bananenbrot Deine individuelle Nussnote. 

Gesundes Bananenbrot-Rezept ohne Zucker: So gelingt ein saftiges Bananenbrot ohne Zucker | ENTZUCKERT
So einfach gelingt ein gesundes Bananenbrot ohne Zucker. Lass es Dir schmecken!

Bananenbrot ohne Zucker

Bist Du schon ganz gespannt auf das gesunde Bananenbrot-Rezept ohne Zucker? Mit wenigen Zutaten kannst Du im Handumdrehen ein gesundes Bananenbrot ohne Zucker backen. Ich wünsche Dir viel Spaß und einen guten Appetit!

Lass es mich gerne wissen, wir Dir das Bananenbrot geschmeckt hat. Ich freue mich, von Dir in den Kommentaren zu lesen! 

Bananenbrot-Rezept ohne Zucker

So gelingt ein gesundes Bananenbrot ohne Zucker

Heize den Backofen auf 175° vor und stelle eine Kastenform bereit.

Mahle die Erdnüsse* mit einem Mixer*, einem Mörser oder einem Hammer (eine Anleitung findest Du weiter unten). Zerkleinere die Datteln* mit Hilfe eines Mixers. 

Zerdrücke die Bananen* in einer Schüssel und gib die gehackten Erdnüsse und Datteln* dazu. Nun folgen die übrigen Zutaten: Mehl*, Milch*, Rosinen*, Erdnussmus*, Leinsamen*, Eier* und das Salz*. Vermische alles zu einem homogenen Teig mit Hilfe eines Handrührgerätes.

Rühre zum Schluss das Backpulver* nur kurz auf der kleinsten Stufe unter. Lege die Kastenform mit einem Backpapier* aus und fülle nun den Teig ein. Wenn Du magst, kannst Du das Bananenbrot noch verzieren, bevor es in den Ofen kommt. Ideen, wie Du das Bananenbrot dekorieren kannst, findest Du weiter unten. 

Schiebe das Bananenbrot in den vorgeheizten Ofen. Nach etwa 50 Minuten sollte das zuckerfreie Bananenbrot fertig und bereit zum Genießen sein. Lass es Dir schmecken!

Erdnüsse selber mahlen

Gehackte Erdnüsse sind im Handel selten zu finden. Achte beim Kauf der Erdnüsse darauf, dass sie ohne Salz* und Gewürzmischungen geröstet sind. Mahle Erdnüsse ganz einfach zu Hause. 

Erdnüsse sowie Nüsse und Samen lassen sich leicht mit einem Mörser oder einem mahlen bzw. hacken. Wenn Du beides nicht hast, nutze stattdessen einen Gefrierbeutel und einen Hammer. Verschließe die Erdnüsse im Gefrierbeutel und zerkleinere sie mit einem Hammer. Zur Schalldämpfung kannst Du auch ein Handtuch zwischen den gefüllten Gefrierbeutel und den Hammer legen. Scheint zwar ungewöhnlich, ist aber effizient. 

Darüber freut sich nicht nur der Weihnachtsmann: Festliches Bananenbrot ohne Zucker

Wer kennt es nicht, das Gefühl in der Weihnachtszeit zu viel zu naschen. Was es da nicht alles gibt. Dominosteine, Plätzchen, Glühwein und so vieles mehr. Alles steckt voller Zucker und ist super lecker. Doch es muss nicht alles an Weihnachten süß und ungesund sein. Ein Bananenbrot ohne Zucker lässt sich ganz leicht weihnachtlich würzen. Tausche einfach das Erdnussmus* gegen zwei Teelöffel Ceylon-Zimt* oder eine weihnachtliche Gewürzmischung aus. Für die Optik kannst Du am Ende zur Dekoration das Bananenbrot mit etwas Zimt* und Nüssen bestreuen.

So wird ein Bananenbrot zum Hingucker

Da bekanntlich das Auge oder auch Deine Instagram Follower „mitessen“, findest Du hier noch ein paar Ideen, wie Du Dein Bananenbrot ohne Zucker so verzieren kannst, dass es fotogener ist. 

Streue einfach ein paar der folgenden Zutaten auf das zuckerfreie Bananenbrot bevor, Du es in den Ofen schiebst.

Schoko-Bananen-Kuchen-Rezept ohne Zucker | ENTZUCKERT
Mach mehr aus Deinen Bananen*! Zum Beispiel: Veganes Bananenbrot oder Veganer Schoko-Bananen-Kuchen ohne Zucker. 🍌

Mehr Banana Bread: Veganes Bananenbrot & Bananenkuchen ohne Zucker

Getarnt als Brot, wirkt das Bananenbrot jedoch eher wie ein Kuchen als ein Brot. Aber ein Kuchen, den Du auch zum Frühstück genießen kannst. Unsere Variante sowieso, denn sie ist wie immer zuckerfrei. 

Wenn Du Bananenbrot gerne lieber als Bananenkuchen ohne Zucker genießen möchtest, haben wir auch ein gesundes Bananenkuchen-Rezept für Dich.

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

2 Gedanken zu „Gesundes Bananenbrot ohne Zucker“

Schreibe einen Kommentar