Gesunde Plätzchen ohne Zucker

Last Christmas… habe ich mir ein paar Extrapfunde zugelegt. Damit mir dieses Jahr nicht noch mal dasselbe passiert, backe ich einige meiner liebsten Weihnachtsleckereien ohne Zucker – so auch Plätzchen. Denn gesunde Plätzchen ohne Zucker schmecken genauso gut wie Omas Butter-Plätzchen. Dafür sind sie aber wesentlich leichter. In diesem Sinne: This year, to save me from tears werde ich Weihnachtskekse ohne Zucker naschen. Möchtest Du auch ein paar zuckerfreie Plätzchen auf Deinen bunten Teller legen? Dann darfst Du dieses leckere und vor allem einfache Rezept für Weihnachtsplätzchen ohne Zucker nicht verpassen. 

Viel Spaß mit dem Ohrwurm und frohe Weihnachten! 

Du möchtest lieber vegane Plätzchen ohne Zucker backen? Dann habe ich auch für dich das passende Rezept: Vegane Plätzchen ohne Zucker

Zuckerfreie Plätzchen für die ganze Familie

Lust auf Plätzchen backen ohne Zucker? Dann schnapp Dir Deine Kinder und leg los. Denn dieses Plätzchen-Rezept ohne Zucker ist bereits für Kleinkinder ab einem Jahr geeignet. Auch ohne Zucker sind die Weihnachtsplätzchen süß. Eine Handvoll getrockneter Datteln* reicht bereits aus, um die Plätzchen ohne Zucker zu süßen. Probiert es doch mal aus.

Plätzchen ohne Zucker: 250 g Weizenmehl, 125 g Butter, 60 g Datteln, 1 Ei, Prise Salz, Gewürze & Liebe | ENTZUCKERT
So einfach gelingen leckere Butter-Plätzchen ohne Zucker. Lass sie Dir schmecken!

Weihnachtsplätzchen ohne Zucker

Plätzchen ohne Zucker stehen dieses Jahr ganz oben auf meiner Wunschliste. Denn von den Weihnachtskeksen ohne Zucker kann ich nie genug bekommen. Mit nur 5 Zutaten ist das Rezept denkbar einfach und schnell zubereitet. Dann ein bisschen kaltstellen und schon kann das Ausstechen losgehen. Also, worauf wartest Du? Ran an die Ausstechformen und los geht’s!

Rezept für Plätzchen ohne Zucker

  • 250 g Weizenmehl
  • 125 g Butter
  • 60 g Datteln*
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • Optional: Gewürze (siehe unten)

So gelingen gesunde Plätzchen ohne Zucker

Weiche die Datteln* etwa eine Stunde in warmem Wasser ein. Püriere sie anschließend zu einer Creme. 

Erwärme nun die Butter und gib sie anschließend gemeinsam mit dem Mehl, Ei, Salz und den pürierten Datteln* in eine Schüssel. Knete die Zutaten (verwende ruhig ein Handrührgerät mit Knethaken*) zu einem Plätzchenteig.

Stelle den zuckerfreien Plätzchen-Teig für 1 bis 2 Stunden kalt.

Heize den Backofen vor und lege ein Backblech mit Backpapier* aus.

Rolle anschließend den Teig mit einem Nudelholz aus und steche nach Lust und Laune Weihnachtsplätzchen aus. Verteile die Plätzchen auf einem mit Backpapier* ausgelegten Backblech.

Schiebe die Plätzchen in den vorheizten Ofen und lasse sie etwa 10 bis 12 Minuten bei 200° backen. Mit dem Plätzchenteig ohne Zucker solltest Du etwa 1 bis 2 Bleche voll bekommen. Lass sie Dir schmecken!

Plätzchen ohne Zucker süßen

Gefühlt hat jede Familie ihr eigenes Plätzchen-Rezept. Wenn es keine Plätzchen sind, dann sind es Kipferl, Lebkuchen oder Stollen. Doch nicht alle Weihnachtsleckereien brauchen Zucker. Probiere es doch mal aus und halbiere den Zuckeranteil oder lasse den Zucker komplett weg. 

Du kannst Zucker auch austauschen. Probiere es mal mit einem der folgenden Lebensmittel: 

  • Zimt
  • Anis 
  • Kardamom 
  • Getrocknete Früchte
  • Nüsse
  • Nussmus
  • Obstmus 
  • Fruchtsaft ohne Zucker
  • Vanillemark*
Vegane Plätzchen ohne Zucker | ENZUCKERT
Du kannst die Butterplätzchen selbstverständlich auch vegan zubereiten. Das Rezept für vegane Plätzchen ohne Zucker ist ganz ähnlich wie das Original.

Weihnachten ohne Zucker oder Diät im Januar?

Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren und abnehmen: Das sind einer Umfrage von Statista zufolge die häufigsten Neujahrsvorsätze der Deutschen. Nachdem im Dezember ein Glühwein nach dem anderen geleert, auch der letzte Dominostein verputzt und jeder Braten verschlungen wurde, hegen viele nur noch einen Wunsch, das Geschehene wieder ungeschehen machen. 

Fast jede:r zweite bleibt laut Techniker Krankenkasse trotz Diät auf den „überschüssigen“ Kilos sitzen. Jedenfalls geht das aus einer Forsa-Umfrage im Auftrag der TK aus dem Jahr 2016 hervor. Ein bewusster Umgang mit Zucker sollte deshalb in der (Vor-)Weihnachtszeit nicht enden. 

Im Gegenteil: In zu vielen Lebensmittel weihnachtlichen Leckereien steckt Zucker, sodass besonders in dieser Zeit ein Auge auf das körperliche Wohlbefinden gelegt werden sollte. Damit meine ich nicht nur die bekannten Zuckerbomben, wie Lebkuchen, Dominosteine oder Christstollen. Selbst die herzhaften Weihnachtsgerichte kommen nicht ohne Zucker aus. Wusstest Du, dass in vielen Rotkohl-Rezepten nicht nur Schweineschmalz, sondern auch jede Menge Zucker steckt? Auch der bei vielen Familien beliebte Weihnachtsbraten wird häufig mit zuckerhaltigen Soßen serviert, süß glasiert oder gar mit süßen Sachen gefüllt. 

Beim Essen ist jedoch nicht Schluss. So kommt Glühwein nicht ohne Zucker aus – besonders bei der beliebten Feuerzangenbowle wird der Zucker zu einem richtigen Highlight. 

So ganz kann ich mir ein Weihnachten ohne Naschen nicht vorstellen. Aber Weihnachten ohne Zucker oder mit wenig Zucker? Einen Versuch ist es wert!

Gesunde Plätzchen ohne Zucker: Rezept für zuckerfreie Weihnachtsplätzchen | ENTZUCKERT

Gesunde Plätzchen ohne Zucker

Claudia Distel
Last Christmas… habe ich mir ein paar Extrapfunde zugelegt. Damit mir dieses Jahr nicht noch mal dasselbe passiert, backe ich einige meiner liebsten Weihnachtsleckereien ohne Zucker – so auch Plätzchen. Denn gesunde Plätzchen ohne Zucker schmecken genauso gut wie Omas Butter-Plätzchen. Dafür sind sie aber wesentlich leichter. In diesem Sinne: This year, to save me from tears werde ich Weihnachtskekse ohne Zucker naschen. Möchtest Du auch ein paar zuckerfreie Plätzchen auf Deinen bunten Teller legen? Dann darfst Du dieses leckere und vor allem einfache Rezept für Weihnachtsplätzchen ohne Zucker nicht verpassen. 
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit, Weihnachtsgebäck
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Bleche

Equipment

Zutaten
  

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 125 g Butter
  • 60 g Datteln
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

  • Datteln etwa eine Stunde lang in warmen Wasser einweichen. Anschließend pürieren.
  • Pürierte Datteln mit Mehl, Ei, Salz und weicher Butter zu einem Plätzchenteig kneten.
  • Stelle den Plätzchenteig für etwa ein bis zwei Stunden kalt.
  • Heize danach den Ofen auf 200° vor.
  • Rolle den Teig mit einem Nudelholz aus und steche nach Belieben mit Ausstechformen Plätzchen aus. Der Plätzchenteig sollte etwa für 2 Bleche reichen.
  • Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Plätzchen bei 200° im vorgeheizten Ofen für 10 -12 Minuten backen.
Keyword dattelkekse, gesund, kekse, ohne zucker, plätzchen, weihnachten, zuckerfrei

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

2 Gedanken zu „Gesunde Plätzchen ohne Zucker“

    • Solange ihr sie nicht in dicken Wollpullis essen musstest, ist das doch super.

      Dir und Deiner Familie noch einen besinnlichen Sommer!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating