Gesunde Babykekse ohne Zucker

Babykekse ohne Zucker sind eine tolle Möglichkeit, um Essen zu erkunden und zu üben. Kinderkekse haben die perfekte Größe, sind nicht zu fest und leicht verdaulich. Damit Du nicht auf zuckerhaltige Fertigprodukte zurückgreifen musst, verraten wir Dir das einfachste Rezept für gesunde Babykekse ohne Zucker und Ei. Mit nur 2 gesunden Zutaten kannst Du schnell und einfach einen leckeren Babykeks backen.

Zuckerfalle Babykekse

Bist Du auf der Suche nach Fingerfood für Dein Baby auch schon über Babykekse gestolpert? In den Kleinkind-Abteilungen heimischer Supermärkte findest Du scheinbar viel Auswahl. Aber Achtung: Viele dieser Fertigprodukte enthalten Haushaltszucker, Dicksäfte, Sirup und andere Zuckerarten. Dabei braucht Dein Baby so viel Zucker definitiv nicht! 

Babys brauchen eigentlich gar keinen Zucker. Warum? Es gibt 7 gute Gründe Dein Baby ohne Zucker zu ernähren. Mehr erfährst Du in unserem Blogartikel zum Thema Babys und Zucker.

Gesunde Babykekse ohne Zucker backen

Ich war echt schockiert als ich mir die Lebensmittel für Kleinkinder im Drogeriemarkt um die Ecke angeschaut habe. Babykekse klang für mich nach dem perfekten Fingerfood für zwischendurch, aber ich war auch skeptisch. Zurecht, denn teilweise war Zucker die zweithäufigste Zutat bei den Keksen. Dabei brauchen Babys und Kinder gar keinen Zucker.

Was also machen? Auf Kekse verzichten ist natürlich die einfachste Möglichkeit. Wenn Du aber doch mal Deinem Baby einen Keks anbieten möchtest, kannst Du ohne viel Aufwand selbst gesunde Babykekse backen. Du brauchst nur 2 Zutaten: Haferflocken* und Bananen*. 

Babykekse sind ein toller Snack für Zwischendurch. Außerdem sind unsere veganen Babykekse zuckerfrei und gesund. Sie lassen sich sowohl als handliche Taler als auch als gut greifbare Stangen backen. 

So gesund sind vegane Babykekse ohne Zucker

Bananen* versorgen Dein Baby reichlich mit Vitamin B6, Kalium und Magnesium. Darüber hinaus sind sie ein schneller Energielieferant. Haferflocken* dagegen halten mit ihrem hohen Ballaststoff-Anteil lange satt und lassen den Blutzucker nur langsam ansteigen. Sie enthalten wenig Zucker, dafür aber viele Proteine, Spurenelemente und Aminosäuren. Beide miteinander kombiniert ergeben einen gesunden Snack für Klein und Groß.

Babykekse ohne Zucker
2 Zutaten genügen, um leckere, gesunde und vor allem einfach Babykekse ohne Zucker zu backen. So musst Du auf keine zuckerhaltigen Fertigprodukte zurückgreifen.

Nur 2 Zutaten nötig: Zuckerfreie Babykekse backen

Was Du in unseren Babykeksen vergeblich suchst, ist Zucker. Haferflocken* und Bananen* reichen, um einen leckeren Babykeks zu backen. Kinderkekse können ab Beikoststart verzehrt werden. Also sobald Dein Baby Interesse an Essen zeigt, möglichst ohne Unterstützung sitzen kann und der Zungenstoßreflex verschwunden ist, kannst Du zuckerfreie Babykekse anbieten. 

Rezept für gesunde Kinderkekse ohne Zucker

So gelingen gesunde Babykekse ohne Zucker

Heize den Ofen auf 180° vor. Püriere die Bananen*. Vermenge die pürierten Bananen* mit den Haferflocken*. Verrühre die beiden Zutaten mit einem Knethaken* bis sich die Banane* gleichmäßig verteilt hat. 

Statt zartschmelzender Haferflocken*, kannst Du auch feinblättrige Haferflocken* verwenden.

Lege ein Backblech mit Backpapier* aus. Forme kleine Taler oder dickere Stangen aus dem Teig. Dafür kannst Du entweder Deine nassen Hände, zwei Löffel oder auch einen Eisportionierer* benutzen. Backe die zuckerfreien Babykekse für 15 Minuten im Ofen.

Sobald die Plätzchen abgekühlt sind, kannst Du sie in einer luftdichten Dose etwa eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahren. Vermutlich sind sie aber schon vor Ablauf der 7 Tage verputzt, denn sie erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Kids. Versprochen! 

Gesunde Baby-Snacks ohne Zucker

Zuckerfreie Babykekse ohne Mehl* und Ei* sind nicht die einzigen Snacks, die Du Deinem Baby anbieten kannst. Ab Beikoststart kannst Du auch Muffins ohne Zucker, zuckerfreie Waffeln und gesunde Pancakes ohne Zucker anbieten. Auf unserem Blog findest Du zahlreiche Rezepte, die sich für eine breifreie Beikosteinführung – besser bekannt als Baby-led weaning – eignen.

Gesunde Babykekse ohne Zucker backen

Claudia Distel
Babykekse ohne Zucker sind eine tolle Möglichkeit, um Essen zu erkunden und zu üben. Kinderkekse haben die perfekte Größe, sind nicht zu fest und leicht verdaulich. Damit Du nicht auf zuckerhaltige Fertigprodukte zurückgreifen musst, verraten wir Dir das einfachste Rezept für gesunde Babykekse ohne Zucker und Ei*. Mit nur 2 gesunden Zutaten kannst Du schnell und einfach einen leckeren Babykeks backen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kekse
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 200 kcal

Equipment

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180° vor.
  • Püriere die Bananen* und vermenge sie mit den Haferflocken*.
  • Verrühre die beiden Zutaten mit einem Knethaken, bis sich die Banane* gleichmäßig verteilt hat.
  • Lege ein Backblech mit Backpapier* aus. Forme kleine Taler oder dickere Stangen aus dem Teig.
  • Backe die zuckerfreien Babykekse für 15 Minuten im Ofen.
Keyword haferkekse, kekse, ohne zucker

*WERBUNG: WIE FINANZIERT SICH ENTZUCKERT?

Leider reichen gute Ideen, Leidenschaft und Liebe nicht aus, um ENTZUCKERT zu finanzieren. Damit wir Dir aber weiterhin die leckersten, gesündesten und einfachsten Rezepte ohne Zucker kostenfrei zur Verfügung stellen können, nutzen wir Werbebanner und Affiliate-Links. Letztere erkennst Du an den Sternchen *.

Klickst Du auf einen Werbebanner oder Affiliate-Link auf Entzuckert, setzen wir einen Cookie bei Dir. Kaufst Du innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann bei einem der beworbenen Shops etwas, erhalten wir eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts. Als Amazon-Partner verdient ENTZUCKERT an qualifizierten Verkäufen.

Du würdest uns sehr helfen, wenn Du unsere Cookies akzeptierst und unsere Affiliate-Links und Banner zum Shoppen nutzt. So können wir auch weiterhin neue Rezepte kreieren und Dir diese kostenfrei auf ENTZUCKERT zur Verfügung stellen.

2 Gedanken zu „Gesunde Babykekse ohne Zucker“

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating